Archiv

Wieder da

Ich bin wieder da!

Trotz dessen, dass ich keinen Sport gemacht habe in den letzten 3 Wochen und nicht wirklich aufs Essen geachtet habe, hat sich das beim Wiegen in nur 500 g niedergeschlagen! Was bin ich froh. Dachte schon ich hätte mir das bisschen, das ich abgenommen hatte, gleich wieder draufgefuttert.

Habe es irgendwie nicht geschafft mich zu melden. Meine letzte Arbeitswoche vorm Urlaub war superheftig. Zum Glück hatte ich schon kurzfristig den Freitag freinehmen können.

Dann war ich erstmal 1 Woche bei meiner besten Freundin zum Erholen. In dieser Zeit habe ich keinen Sport gemacht und viel zu viel gegessen. Seit Dienstag bin ich wieder daheim und hatte erstmal das Gefühl eine Erkältung auszubrüten. Das ging aber zum Glück vorbei.

Gestern, also Donnerstag, habe ich das erste Mal wieder nach zweieinhalb Wochen auf dem Crossi gestanden, heute gleich wieder! Hätte ich gestern nicht einen Artikel über hohen Blutdruck und Zuckererkrankung gelesen, wäre die Faulheit vielleicht noch eine Weile weitergegangen. Aber so habe ich den Einstieg wieder geschafft.
Hoffe dass ich das beibehalten kann, auch wenn ich ab Montag wieder arbeiten muss. Werde auf jeden Fall mal eine Tasche mit Schwimmsachen zusammenpacken und sie mir ins Auto stellen. Das mache ich nämlich in der kühleren Jahreszeit ganz gerne und es ist vielleicht eine tolle Abwechslung zum Crosstrainer-Programm.

Jetzt muss ich ein bissl was in meiner Wohnung tun, bekomme heute abend Besuch!

Euch einen guten Start ins Wochenende.

5.10.07 15:30, kommentieren

Aller guten ...

 ... Dinge sind 3.

Heute stand ich zum 3. Mal auf meinem Crosstrainer und bin 4 km bzw. 35 Minuten gelaufen.
Zwar erst heute abend, aber besser als gar nicht.
Schon beim Aufstehen habe ich mich gefühlt, als wäre ich durch den Fleischwolf gedreht worden. Aber das wird hoffentlich nicht an dem halben Glas Sekt von gestern abend gelegen haben. Schlimm.

Habe den ganzen Tag in den Seilen gehangen und sogar meinen Frauenabend bzw. den Besuch von "Ratte-tuuu-iii" ausfallen lassen :-(

Beim "Wetten dass" schauen habe ich mich endlich mal ein wenig fitter gefühlt und habe gleich die Gelegenheit genutzt.

Ansonsten ist heute nix interessantes in meinem Leben passiert. Morgen muss ich meine Cousine zum Flughafen bringen und kann dadurch leider an meinem letzten Urlaubstag nicht ausschlafen. Aber das passt schon!

Euch einen schönen Samstag abend!

1 Kommentar 6.10.07 21:26, kommentieren

Disturbia

Während meinem Urlaub war ich doch auch im Kino.

Im Cinemaxx Hamm habe ich "Disturbia" gesehen und bin begeistert!!!

Ein gut gemachter Thriller, spannend bis zur letzten Sekunde. Und tolle Schauspieler noch dazu!

Vor allem Shia LeBeouf - der junge Kerl hat mir schon in Transformers richtig gut gefallen! Und jetzt hat er nochmal eins drauf gelegt. Wahnsinn, und dabei ist er gerade mal 21 Jahre alt. Als nächstes wird er im neuen Indiana Jones Film zu sehen sein, bin schon sehr gespannt.

David Morse jagt einem als Robert Turner einen Schauen nach dem anderen über den Rücken! Ich kenne ihn und er hat schon in vielen vielen Filmen mitgespielt. Und einen Tag später taucht er als Polizist in einer meiner Lieblingsserien auf - House! Bei imdb.com habe ich gesehen, dass er in mehreren Folgen House mitspielt - mal abwarten wie es da weitergeht.

Alles in allem kommen Thriller-Fans bei Disturbia absolut auf ihre Kosten.

6.10.07 21:34, kommentieren

Lieben und lassen

In letzter Zeit habe ich unglaublich viele Filme gesehen, über die ich eigentlich auch mal etwas erzählen könnte.

Einer der mir besonders gut gefallen hat und den ich mir auch gleich zugelegt habe, war "Lieben und lassen" mit Jennifer Garner und Timothy Olyphant. Es geht um Gray (J.G.), die ihren Verlobten kurz vor der Hochzeit verliert und anschliessend bemerkt, wie wenig sie doch von ihm wusste. Das Ganze spielt in Boulder, Colorado und es sind teilweise auch geniale Landschaftsaufnahmen zu sehen.

Die besten Freunde ihres Verlobten, 2 Mitbewohner und ein Freund aus dem entfernten L. A. stehen ihr in der schweren Zeit zur Seite. Und natürlich findet sie auch eine neue Liebe - mit einigen Irrungen und Wirrungen.

Sympathische Hauptdarsteller und eine nicht zu oberflächliche, kurzweilige Story - die perfekte Kost für mich. Mittlerweile gehört Jennifer Garner zu meinen Lieblingsschauspielern.

1 Kommentar 7.10.07 13:15, kommentieren

Heroes

Heute abend startet bei RTL2 die neue Serie "Heroes" - in den USA ein Hit. Ich bin schon sehr gespannt. Was ich von den Leuten gehört habe, die es bereits gesehen haben, war durchweg positiv.

1 Kommentar 10.10.07 11:17, kommentieren

Heroes

Nun habe ich endlich die Doppelfolge von Mittwoch geschaut und ich muss sagen - BESTANDEN!

Fand es auf Anhieb spannend, die Charaktere sympathisch und bin schon sehr gespannt auf die nächste Folge. Leider kann ich die auch erst wieder mit Verzögerung schauen.

14.10.07 22:13, kommentieren

Dem Frieden nicht trauen

Unglaublich aber wahr - auf der Waage geht es abwärts.

Ich führe natürlich auch ein wenig Buch und liste hier mal ein wenig Statistik. Von Sonntag bis Samstag:
* habe ich 1,6 kg abgenommen
* bin ich in 181 Minuten 20,7 km auf 5 Tage verteilt auf meinem Crosstrainer gestrampelt
* bin ich an 2 Tagen insgesamt 100 Minuten spazierengegangen

Insgesamt habe ich bis jetzt 4,4 kg verloren.

Und ich fühle mich gut!!! Ich hatte an keinem dieser Tage das Gefühl, dass ich es mal wieder nicht schaffe, sondern bin absolut positiv gestimmt.

Ansonsten läuft es in meinem Leben auch sehr gut. Familie ist relativ ausgeglichen, ich nehme mir meine für mich persönlich notwendigen Auszeiten und ich versuche mich nicht stressen zu lassen.

Aber ich traue mir selbst nicht. Drückt mir die Daumen, dass ich diesmal durchhalte!

Einen schönen Sonntag abend und bis bald :-)

14.10.07 22:24, kommentieren