Neujahrsgruß

May the new year bring you:
Troubles that last only seconds
Giggles that last minutes
Chuckels that last hours
Laughs that last days
Smiles that last weeks
Happiness that last months
Friendship that last years
But most of all
LOVE that lasts a lifetime

Den Spruch habe ich auf einer E-Card erhalten und fand ihn super schön!

3.1.08 10:56, kommentieren

Long time, no see

Euch allen ein frohes neues Jahr 2008 mit viel Glück und vor allem Gesundheit!

Ist ja doch schon eine ganze Weile her, dass ich mich zuletzt in meinem Blog verewigt habe.

Mein Leben war in den letzten beiden Monaten mehr als turbulent. Aber turbulent in absolut positiver Hinsicht.

Meine Abnahme ging zwar etwas schleppender voran, als am Anfang, aber immerhin ging sie voran. Seit Beginn habe ich jetzt 12 kg unten und die Tendenz geht weiter abwärts. Habe es sogar geschafft über die Feiertage nichts zuzunehmen. Und im Dezember war ich eigentlich nur essen und hatte gar keine Zeit mich auf meine Ernährung zu konzentrieren.

Beruflich hat sich auch einiges getan. Hat zwar auch gleich sehr, sehr viel Streß bedeutet, aber den habe ich ganz gut weggesteckt. Unglaublich aber wahr. Das Projekt wird jetzt noch 6 bis 9 Monate meines Lebens absolut im Griff haben, aber ich hoffe, dass wir es positiv abschliessen können.

Im Oktober/November habe ich zur Erholung 4 Wochen Urlaub geplant. Den würde ich gerne in den USA verbringen. Muß bis dahin zwar noch einiges sparen, aber das bekomme ich hoffentlich hin. Das Ticket möchte ich bei meinem nächsten Ziel buchen - bis dahin fehlen mir noch 7,5 kg. Und mit meinem gaaaanz wichtigen Zwischenziel (ungefähr die Hälfte der Gesamtabnahme) möchte ich dann schon im Oktober in den Flieger steigen. Drückt mir die Daumen!

In den anderen Bereichen meines Privatlebens geht es mir auch sehr, sehr gut. Mein Freundeskreis macht mir mehr Spaß denn je, ich kann aber auch sehr gut meine eigene Gesellschaft genießen. Hoffe das hält noch eine Weile an.

Bis bald.

 

3.1.08 10:50, kommentieren

Mühsam...

... ernährt sich das Eichhörnchen.

Aber naja - durchhalten ist angesagt.

Leider stehen jetzt auch so gewissen Tage wieder bevor und ich habe mit Heißhunger zu kämpfen. Donnerstag und Freitag hätte ich alles mögliche in mich reinstopfen können. Habe mich aber doch recht gut gehalten.

Donnerstag abend habe ich mir eine sehr leckere und hoffentlich fettarme Kürbissuppe aus Butternut Squash (Butternuss oder Birnenkürbis) gekocht. Davon habe ich gestern die Reste gegessen.

Leider habe ich solche Rückenschmerzen, dass es heute nix wird mit Crosstrainer. Und gestern auch schon nicht. Wir gehen zwar heute schon um 18:30 Uhr zum Abschiedsessen meiner besten Freundin, aber ich werde versuchen vorher noch schwimmen zu gehen und natürlich heute abend nicht zu sehr zuzuschlagen.

Drückt mir die Daumen, dass ich durchhalte!

Ein schönes Wochenende!

 

20.10.07 11:22, kommentieren

Als hätt' ich es geahnt

Aber ich lasse mich nicht unterkriegen!

Die Waage ist wieder nach oben gegangen und meine Hüfte/Knie tut ein wenig weh. Dennoch habe ich die letzten Tage immer auf meinem Crosstrainer gestanden. Natürlich zwickt es nur und tut nicht so richtig doll weh - dann müsste ich es leider sein lassen.

Heute bin ich sogar 5 km in 43 Minuten gelaufen. Fühl mich okay, jetzt wo ich es hinter mir habe. Warum ich das überhaupt so vorantreibe? Werde von Sonntag bis Dienstag in England sein und keine Gelegenheit haben auf meinem Crosstrainer zu stehen.
Helfe zwar meiner besten Freundin beim Umziehen und werde mich dabei auch körperlich betätigen, aber tu halt nix für meine Ausdauer.

Heute war ich mal recht früh daheim, das musste ich halt auch ausnutzen. Jetzt haben wir gerade mal viertel vor neun und ich bin mit meinem Pensum schon fertig, normalerweise ist das erst um 22 Uhr der Fall.

Jetzt habe ich genug gequatscht. Werde jetzt noch ein wenig im Pfundsweib-Forum stöbern und mich dann meinen Serien zuwenden.

17.10.07 20:42, kommentieren

Dem Frieden nicht trauen

Unglaublich aber wahr - auf der Waage geht es abwärts.

Ich führe natürlich auch ein wenig Buch und liste hier mal ein wenig Statistik. Von Sonntag bis Samstag:
* habe ich 1,6 kg abgenommen
* bin ich in 181 Minuten 20,7 km auf 5 Tage verteilt auf meinem Crosstrainer gestrampelt
* bin ich an 2 Tagen insgesamt 100 Minuten spazierengegangen

Insgesamt habe ich bis jetzt 4,4 kg verloren.

Und ich fühle mich gut!!! Ich hatte an keinem dieser Tage das Gefühl, dass ich es mal wieder nicht schaffe, sondern bin absolut positiv gestimmt.

Ansonsten läuft es in meinem Leben auch sehr gut. Familie ist relativ ausgeglichen, ich nehme mir meine für mich persönlich notwendigen Auszeiten und ich versuche mich nicht stressen zu lassen.

Aber ich traue mir selbst nicht. Drückt mir die Daumen, dass ich diesmal durchhalte!

Einen schönen Sonntag abend und bis bald :-)

14.10.07 22:24, kommentieren

Heroes

Nun habe ich endlich die Doppelfolge von Mittwoch geschaut und ich muss sagen - BESTANDEN!

Fand es auf Anhieb spannend, die Charaktere sympathisch und bin schon sehr gespannt auf die nächste Folge. Leider kann ich die auch erst wieder mit Verzögerung schauen.

14.10.07 22:13, kommentieren

Heroes

Heute abend startet bei RTL2 die neue Serie "Heroes" - in den USA ein Hit. Ich bin schon sehr gespannt. Was ich von den Leuten gehört habe, die es bereits gesehen haben, war durchweg positiv.

1 Kommentar 10.10.07 11:17, kommentieren